Dr. Chr. Tamaschke
Gefäßchirurg

Kompetenz
und  Erfahrung
PRAXIS      DR. TAMASCHKE     DIAGNOSTIK     OPERATION     
PRAXIS
DR. TAMASCHKE
DIAGNOSTIK
OPERATION
home
kontakt
impressum
webdesign
  Vita

1952 geboren in Berlin-Buch
Schulbesuch der Polytechnischen Oberschule
ab 1967 Besuch der Erweiterten Oberschule Berlin-Mitte (ehem.
„Graues Kloster“) mit verstärktem Latein- und Griechischunterricht.

1969 Beginn eines Musikstudiums an der Hochschule für Musik
„Hanns Eisler“, Berlin.

1972-1978 Medizinstudium
an der Humboldt-Universität Berlin (Charité)


1978-1983 Facharztausbildung zum Facharzt für Chirurgie
am Kreiskrankenhaus Demmin

1982 Promotion zum Dr. med. („Zur Frage einer Prognose-
möglichkeit der körperlichen Entwicklung von Schülerinnen und
Schülern der Staatlichen Ballettschule Berlin“)

1984 Beginn der Tätigkeit an der Gefäßchirurgischen Klinik des
Klinikums Berlin-Buch mit Ausbildung zum „Subspezialisten für
Gefäßchirurgie“ (Anerkennung: 1988)

1999 Erwerb der Zusatzbezeichnung „Phlebologe“

2002 Erwerb der Befugnis zur Leitung der Weiterbildung im Bereich
Phlebologie

1991-1994 Oberarzt

1994-1999 stellvertretender Chefarzt der Gefäßchirurgischen Klinik
im Klinikum Berlin-Buch

1.9.1999 Gründung der „Praxis für Gefäßerkrankungen“

zahlreiche Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften zu medizinischen und kulturpolitischen Themen

zahlreiche Vorträge auf nationalen und internationalen Fachkongressen während der Zeit der klinischen Tätigkeit

Erfahrungen auf dem Gebiet der arteriellen Rekonstruktionsoperationen (arterielle Bypasschirurgie, Aneurysmachirurgie, Carotis-(=Halsschlagader-) Rekonstruktion) und der Varizen- (=Krampfader-) Chirurgie

Erfahrungen auf dem Gebiet der konservativen Gefäßmedizin
home kontakt impressum